Das Fest der 100 Trommeln 2019

FEST DER 100 TROMMELN 2019

Liebe Trommelfreunde und Rhythmusfans,

es wird Herbst und das "Fest der 100 Trommeln" steht wieder vor der Tür! Das Kraftwerk und Hibiki Daiko laden Euch ganz herzlich dazu ein!

Unser Chemnitzer Trommelevent findet in diesem Jahr am 8. und 9. November statt. Zum 18. Mal werden wir das "Kraftwerk" zum Beben bringen, mit handgemachter Trommelmusik nach dem Vorbild verschiedenster Kulturen aus allen Ecken und Enden der Welt!

Wie in jedem Jahr gibt es die beliebten Workshops zum Selbermachen und das große Abschlusskonzert am Samstag Abend zum Zuhören und Genießen.

Wir sehen uns im Kraftwerk!

 

Alternative Percussion - Workshop 1


Ganz neu in der Trommelfest-Geschichte ist unser erstes Workshop-Angebot. Wer schon mal die Gruppe Stomp erleben durfte, mit ihren witzigen und groovigen Choreografien auf Schrott, Streichholzschachteln, Spielkarten, Müll, Einkaufswagen, Besteck, Obst, mit Besen, Bällen, Topfdeckeln oder sonstigem, der war ganz sicher begeistert. Der vielfältige Künstler und Trainer Andi Schulze aus Erfurt bietet euch einen alternativen Percussion-Workshop á la Stomp an, in einer Kombination aus Body- und Schrottpercussion. Freut euch auf gute Laune, witzige Ideen, feinsten Rhythmus. Wer neben sich selbst irgend etwas Klingendes mitbringen möchte, darf das gerne tun, Andi hat aber auch einiges an Schrott parat.


Workshop-Zeit: Freitag 18.00 - 22.00 Uhr, Samstag 10.00 - 17.00 Uhr

 

 

andi schulze 3

Klang & Rhythmus - Workshop 2


Ein guter alter Bekannter hat sich für unseren zweiten Workshop angesagt. Conny Sommer aus Leipzig hat ein neues Angebot für euch!
In diesem Jahr heisst es: Klang & Rhythmus - Ensemble-Spiel mit Handpan, Sansula und Cajon. Jeder kennt diese Metallobjekte in UFO-Form und ihren weichen, harmonischen Sound, der vielstimmig und traumgleich in den Städten der Welt und jetzt auch in Chemnitz erklingt. Schon seit Jahren wird die Sansula, eine wohl klingende Kalimba mit Membranresonator, als akustischer Gameboy gefeiert und geliebt. Man kann einfach nur entspannt auf ihr "herumdaddeln", aber ebenso gut groovige Melodien, volle Akkorde und melodische Klangflächen auf ihr erzeugen. Das Cajon hat Anfang der 2000er Jahre die Welt der Percussion revolutioniert und ist mit seinem schlagzeugartigen Klang nach wie vor das meistgespielte Percussion-Instrument in Europa. Das schöne an diesen drei Instrumenten ist: Sie werden mit denselben Bewegungsmustern bespielt- auch wenn sie völlig unterschiedlich klingen! In diesem Workshop werden verschiedene Schlag- und Spieltechniken erklärt und Rhythmen, Melodien und Klangflächen gezeigt, die zu leichten Ensemble-Stücken verwoben werden. Handpans, Sansulas und Cajons werden kostenfrei zur Verfügung gestellt.


Die Workshops mit Andi und Conny sind für Anfänger wie Fortgeschrittene geeignet; die Workshopleiter gehen intensiv auf die einzelnen Spieler und deren Lerntempo ein - niemand bleibt auf der Strecke und alle musizieren gemeinsam!


Workshop-Zeit: Freitag 18.00 - 22.00 Uhr, Samstag 10.00 - 17.00 Uhr

 

 

conny mit hang  

Taiko für Anfänger - Workshop 3


Schon lange gewünscht und in diesem Jahr endlich da, ist ein Taiko-Workshop speziell für Anfänger. Diesen präsentieren Euch die Hibikis Christiane und Jana. Nachdem in den letzten Jahren immer die Fortgeschrittenen zum Taiko-Workshop eingeladen wurden und viele ohne Taikoerfahrung darüber traurig waren, wollen wir uns in diesem Jahr auf die Trommelfreunde unter Euch konzentrieren, die bisher noch nie an den großen Taikos gestanden haben, dies aber schon immer mal tun wollten. Ihr werdet Grundtechniken und ein kleines Stück erlernen. Für Bewegung, Muskelkater, Blasen, tolle Klänge, jede Menge Spaß und rauchende Köpfe wird gesorgt sein. 


Workshop-Zeit: Freitag 18.00 - 22.00 Uhr, Samstag 10.00 - 17.00 Uhr

 

 

Jana Christiane  

Rhythmus - Kinderworkshop


In diesem Jahr leitet Tina Molle (ursprünglich aus Chemnitz, jetzt wohnhaft in Regensburg) wieder unseren Kinderworkshop. Sie hat Musik- und Bewegungsorientierte Sozialarbeit studiert, ist "Rhythmuscoach" und spielt selbst vielerlei Musik, vor allem aus dem Folkbereich; das Trommeln begleitet sie schon seit ihrer Jugend. Der diesjährige Kinderworkshop wird sich auf Rhythmusentdeckungsreise nach Afrika und in den Orient begeben - wir sind gespannt! Kinder mit einer eigenen Trommel (wenn kein Instrument vorhanden ist, bitte im Vorhinein melden!) und in einem Alter ab 9 Jahren können sich ab sofort anmelden. Wir freuen uns auf Euch!


Workshop-Zeit: Samstag 10.00 - 16.00 Uhr

 

tina  
   

 

Weitere wichtige Informationen auf einen Blick:

Veranstaltungsort:

Kraftwerk in Chemnitz, 09112 Chemnitz, Kaßbergstraße 36

Pausenverpflegung:

Während der Workshopzeiten können nach Absprache kalte und warme Getränke und ein kleiner Imbiss im "Kraftwerk" erworben werden.

Freitag, 8.11.2019:

18.00 Uhr: Anreise
18.30 Uhr: Begrüßung der Workshopteilnehmer Vorstellung der Workshopleiter
19.00 - ca. 22 Uhr: Workshops 1-3, erster Teil

Preise:

Workshops für Erwachsene: pro Person 65 €
Workshop für Kinder: pro Person 15 €
Konzert: Erwachsene 6 €, Ermäßigte 4 €, Workshopteilnehmer frei

Samstag, 9.11.2019:

10.00 - 16.00 Uhr: Kinder-Workshop
10.00 - 17.00 Uhr: Workshops 1 bis 3 zweiter Teil
19.00 Uhr: 18. Nacht der 100 Trommeln - Konzert mit Auftritt der Workshopgruppen, Überraschungsgästen und Hibiki Daiko

Bezahlung:

Bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung! 
Bis spätestens 31.10.2019 Überweisung an:
Hibiki Daiko e.V.
IBAN: DE43 1203 0000 1020 7554 82 
BIC: BYLADEM1001 (DKB)
Verwendungszweck: Name, Workshop
Konzert: an der Abendkasse

 Den offiziellen Flyer zur Veranstaltung gibt's bald hier 2017 flyericon

Anmeldung:

für die Workshops:
✉ 0176 43328212 (Christina)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Individuelle Workshops

workshopNeben unseren Auftritten bieten wir gern auch (noch) Nicht-Trommlern die Gelegenheit, Taiko als besonderes Highlight kennenzulernen. Sei es bei einer Geburtstagsparty, einem Teammeating oder beim Straßenfest, wir rücken mit unseren Trommeln an und geben allen Interessierten ein Schnuppertraining, mit allem was dazugehört.

Selbstverständlich kann man so einen Workshop, der wenigstens 3h und bis zu einem Wochenende gehen kann, auch ohne Probleme mit einem oder mehreren Auftritten verbinden. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Wir finden sicher eine Lösung, die Ihnen gefällt.