Das Fest der 100 Trommeln 2017

FEST DER 100 TROMMELN 2017

Liebe Trommelfreunde und Rhythmusfans,

das "Fest der 100 Trommeln" steht wieder einmal vor der Tür! Unser ganz besonderes handgemachtes Chemnitzer Trommelevent findet in diesem Jahr am 3. und 4. November im "Kraftwerk" statt. Zum 16. Mal bereits, das Konzept hat sich bewährt, Ihr seid immer wieder zahlreich und begeistert dabei, wir auch!
Alle Workshops sind für Anfänger wie Fortgeschrittene geeignet, die Workshopleiter gehen intensiv auf die einzelnen Spieler und deren Lerntempo ein - niemand bleibt auf der Strecke und alle musizieren gemeinsam!

Wir sehen uns im Kraftwerk!

Cajon - Workshop 1

 

Ein schon "alter" Bekannter, aber immer wieder gewünschter Workshop samt -Leiter steht auf dem Programm. Conny Sommer aus Leipzig wird Euch mit seinen Cajonrhythmen begeistern. Als besonderes Bonbon gibt es diesmal eine Einführung in das Spiel auf der Sansula, einer 9-tönigen Kalimba. Dieses Instrument haben wir schon mehrmals von Conny im Konzert gehört und waren verzaubert, jetzt dürft Ihr Euch selbst daran versuchen.

 

Workshop-Zeit: Freitag 18.00 - 22.00 Uhr, Samstag 10.00 - 17.00 Uhr

 

Conny Sommer

Bodhrán - Workshop 2

 

Mehrmals haben wir es in der Planung gehabt, diesmal konnten wir die Pläne endlich verwirklichen! Ein Workshop zum Erlernen der irischen Rahmentrommel Bodhrán. Oliver Jochims aus Hamburg wird mit Euch perkussive Rhythmen auf der Bodhran üben und diese mit Gitarre und Gesang ergänzen. Wir freuen uns schon auf die dabei entstehende Show.


Workshop-Zeit: Freitag 18.00 - 22.00 Uhr, Samstag 10.00 - 17.00 Uhr

 

Oliver Jochims  

Taiko - Workshop 3

 

Der dritte Workshop ist für unsere Taiko- Vereinsmitglieder und einige eingeladene Gäste reserviert. Zum Taiko- Workshop lädt diesmal Sakiko Volke Nakahara ein. Gemeinsam mit Mareike Nickel wird sie uns ein neues kraftvolles, dynamisches und leidenschaftliches Taikostück vermitteln. Sakiko kann dabei auf lebenslange Taikoerfahrung zurückblicken, als Tochter der Leiter einer Taikoschule aus Japan hat sie ihr Hobby auch nach Deutschland mitgebracht und leitet die Gruppe "Akaishi Daiko" in Magdeburg mit viel Freude und Energie.

 

Workshop-Zeit: Freitag 18.00 - 22.00 Uhr, Samstag 10.00 - 17.00 Uhr

 

Sakiko Mareike  

Bodypercussion - Kinderworkshop


Und natürlich gibt es einen Kinderkurs. Wie im letzten Jahr wird ihn Tina Molle leiten. Tina musiziert (und lehrt) seit ihrer Kindheit auf allen möglichen Instrumenten und hat in der Zwischenzeit ein Studium im Musikbereich begonnen. Sie entführt Euch bzw. Eure Kinder ins kreative Trommeln auf von euch mitgebrachten oder vorhandenen Instrumenten und allem was man so als Instrument verwenden kann. Auf die Ergebnisse sind wir natürlich wie immer sehr gespannt. Dieser Kurs ist für Kinder ab 9 Jahre geeignet, jüngere Kinder können dieses Jahr leider nicht teilnehmen.

Workshop-Zeit: Samstag 10.00 - 16.00 Uhr
Tina Moll  
   

 

Weitere wichtige Informationen auf einen Blick:

Veranstaltungsort:

Kraftwerk in Chemnitz, 09112 Chemnitz, Kaßbergstraße 36

Pausenverpflegung:

Während der Workshopzeiten können nach Absprache kalte und warme Getränke und ein kleiner Imbiss im „Kraftwerk“ erworben werden.

Freitag, 3.11.2017:

18.00 Uhr: Anreise
18.30 Uhr: Begrüßung der Workshopteilnehmer Vorstellung der Workshopleiter
19.00 - ca. 22 Uhr: Workshops 1-3, erster Teil

Preise:

Workshops für Erwachsene: pro Person 65 €
Workshop für Kinder: pro Person 20 €
Konzert: Erwachsene 6 €, Ermäßigte 4 €

Samstag, 4.11.2017:

10.00 - 16.00 Uhr: Kinder-Workshop
10.00 - 17.00 Uhr: Workshops 1-3 zweiter Teil
19.00 Uhr: 16. Nacht der 100 Trommeln - Konzert mit Auftritt der Workshopgruppen und Überraschungsgästen

Bezahlung:

Bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung! 
Bis spätestens 31.10.2017 Überweisung an:
Hibiki Daiko e.V.
Deutsche Bank
Konto: 11 727 74 00
BLZ: 870 700 24
IBAN: DE 58 8707 0024 011 727 74 00
BIC: DEUTDEDBCHE
Verwendungszweck: Name, Workshop
Konzert: an der Abendkasse

 Den offiziellen Flyer zur Veranstaltung gibt's hier ... 2017 flyericon

Anmeldung:

für die Workshops:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!